Freitag, 23. April 2010

Frauen und Schuhe! das werden Männer nie verstehen


Die meisten Männer fragen sich, warum brauchen Frauen eigentlich so viele Schuhe. Sie können doch auch nicht mit mehreren Paar gleichzeitig über den Asphalt stöckeln. Ja das ist schon richtig, auch ich bin immer nur mit einem Paar unterwegs, aber das Glücksgefühl das ich habe, wenn ich vor meinem Schuhschrank stehe und überlege, welche Schuhe ich heute anziehe, wird ein Mann wahrscheinlich niemals verstehen.

Heute bin ich in Berlin an meinem Lieblingsschuhgeschäft vorbeigegangen. Na ja, vorbeigegangen ist nicht ganz richtig. Die Anziehungskraft der Erde änderte ganz plötzlich vor der Eingangstür seine Richtung und ich wurde, völlig unerwartet, förmlich in den Laden gezogen. Ich habe Schuhgröße 40/41 und finde deshalb in vielen Geschäften auch etwas passendes, was für das Schuhgeschäft gut aber für meine Geldbörse schlecht ist. So war es auch diesmal wieder. Die zwei paar Pumps (Bild rechts) im Regal waren so einsam, dass ich sie aus lauter Mitleid mitgenommen habe. Da ich mir sicher war, dass Sie in meinem Schuhschrank ganz bestimmt nicht mehr einsam sind. Sind die zwei nicht süß?

Auf dem Weg nach Hause überlegte ich mir schon, was wohl am besten zu den Schuhen passen würde, da ich heute noch ein paar Fotos machen wollte. Zu Hause angekommen machte ich die beiden neuen erst einmal mit meiner Großfamilie Stiefel und Pumps bekannt (Foto links) . Anschließend umziehen und stylen für die Fotos. Nach 1 Stunde war ich fertig. Aber irgendetwas fehlte noch??? ja klar ich hatte schon beim Schminken  ein dringendes Bedürfnis eines Caipirinha. Jetzt war die Welt wieder in Ordnung und es konnte losgehen. Das Ergebnis nach weiteren 3 Stunden könnt Ihr euch im Anschluss ansehen. Auf den Fotos trage ich eines meiner Lieblingskorsetts, es ist ein 24inch Korsett von Vollers. Ich fühle mich gerade wie auf Wolke 7. Die Glückshormone sprudeln über.

Es ist jetzt schon 18 Uhr und bald wird meine liebe Frau nach Hause kommen. Ach ja, das habe ich vorher noch gar nicht erwähnt. Ich bin seit 19 Jahren glücklich Verheiratet. Meiner Frau habe ich vor 12 Jahren von meiner transgender Leidenschaft erzählt. Das konnte ich auch nur, weil ich mir ziemlich sicher war, dass Sie mit meinem Outing Ihr gegenüber sicher positiv umgehen kann. Ich habe das unglaubliche Glück, mit einer Frau Verheiratet zu sein, die mit mir als Jenny inzwischen sogar das Nachtleben von Berlin unsicher macht. Über unser gemeinsames zusammenleben und unseren gemeinsamen Unternehmungen, werde ich euch in einem späteren Posting einmal ausführlich berichten. Nun wünsche ich euch viel Spaß beim betrachten der Bilder.

Viele Grüße eure Jenny
















Kommentare:

  1. Pumps von Buffalo kann man einfach kaum wiederstehen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr sexy würde dich darin gern oft er sehen

    AntwortenLöschen